Beratung

Credit: Bill Lorenz

Mag. (FH) Anja Herberth, Inhaberin

Chefkatalysator

 

>> „Wenn wir uns nicht mehr nur auf unsere Schwächen fokussieren, sondern auf unsere Stärken und die Möglichkeiten, die damit entstehen, dann steht uns die Welt offen. “ <<


Warum ich mich als „Kat“ sehe: Ein Katalysator ermöglicht eine Veränderung, ohne selbst dabei zu verbrennen.

In meinen Gesprächen mit Unternehmern und Führungskräften ist das Thema Zukunft leider oft angstbehaftet. Es ist die Angst, was die digitale Konkurrenz mit uns macht. Die Angst vor einer Perspektivenlosigkeit, wenn die Art und Weise, wie wir Business machen, nicht mehr funktioniert. Angst vor einer Zukunft, die so neu und so fremd ist – und die oft verknüpft ist mit der Marginalisierung des „alten Know-hows“ und Ihrer Stärken, mit denen Sie bisher erfolgreich waren. Man redet oft über das, was nicht (mehr) funktioniert und agiert nach einer „Defizitagenda“. Und das ist nicht notwendig.

Die viel bessere und positivere Frage ist doch:

WELCHE STÄRKEN HABEN SIE – UND WIE WOLLEN SIE DIESE IN ZUKUNFT NUTZEN?

Und auf diesem positiven Weg unterstütze ich Sie.


Know-how

  • Seit 20 Jahren in Kommunikations- und Innovationsmanagement, Projektmanagement und Textierung tätig
  • Konzeption und Umsetzung interne / externe Kommunikation, Projektmanagement zu Marktforschungen, Entwicklung eines Businessplans für Innovationsprojekte, Spezialprojekte zur internen Kommunikation betreff digitale Transformation & Energiewende, Trainings für Interviews & Vorträge, Krisenkommunikation, Komm für Mergers & Acquisitions, Litigation PR

  • Pressesprecherin REXEL Austria (österr. Marktführer im Elektrogroßhandel)
  • Mit Unterbrechungen seit 2013 selbständig, u.a.: Pressesprecherin/Wahlkampf 2015 & Aufbau des Wiener Rathausklubs @NEOS Wien, Österreichischer Integrationsfonds Integrationszentrum Wien, Marketingagentur FUTURA, Digitalagentur SHARKdigital, Dogisticated e.U., Dr. Stefan Gara (LT-Abg. NEOS Wien)
  • Projektleitung & Pressesprecherin Jungbauern und Jungbauernkalender Boys & Girls in AUT und D @Österreichischer Bauernbund
  • Weitere Berufliche Stationen u.a. bei Accedo Austria, courage PR, Halik PR, medianet. Zu den betreuten Unternehmen zählten u.a. Canon Austria, Sonnentor, Toshiba Austria, Radlberger, Fonds der Wiener Kaufmannschaft, Microsoft Xbox
  •  

    Ausbildung

  • Studium Unternehmensführung & Management an der FH Wien; Schwerpunkte: Marketing & Strategisches Management von unternehmerischen Wachstums- und Sanierungsprozessen
  • Studium der Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien
  • HTBLVA für Textilindustrie – dipl. Textiltechnikerin, Abschluss in Maschinenkunde und Elektrotechnik

Nehmen sie mit mir Kontakt auf:

    Ihr Name (notwendig)

    Ihre Email (notwendig)

    Ihr Anliegen

    Gerne stehe ich ihnen persönlich für ihre Fragen zur Verfügung. Vereinbaren sie mit mir einen unverbindlichen Erstberatungstermin – unter 0650/558 03 19 oder anja@owl-lab.at.